Original Kaufbeleg von 1967 beweist, mit Gold hätten Sie Ihr Vermögen geschützt.

Erfahren Sie hier den Unterschied zwischen einem Goldbarren und einer Lebensversicherung über 53 Jahre. Wer ist der Gewinner? Auf welches Pferd sollten Sie setzen?


Mit Gold konnten Sie Ihre Kaufkraft erhalten und Ihr Vermögen schützen

Die Fragen die oft von unseren Kunden kommen:

  • Wie schütze ich mein Geld vor Inflation?
  • Wie schütze ich mein Geld vor den Zugriffen des Staates?
  • Wie soll ich mein Geld anlegen, das in 10 oder 20 Jahren noch was davon da ist?

Jetzt macht es Sinn, wenn Sie Ihre Kapitalanlagen aufgrund dieser Fragen überprüfen.

Schauen wir uns mal die Lebensversicherung an, die viele Deutsche noch ihr Eigen nennen und die angeblich des Deutschen liebstes Kind ist.

Schützt diese vor Inflation, also vor Preissteigerungen? Ganz klar – Nein.

Stellen wir uns nur eine Preissteigerung von 3-5% pro Jahr vor. Ihre Versicherung erwirtschaftet in der aktuellen Niedrigzinsphase nur noch 1-2%, wenn überhaupt. Damit sparen Sie sich arm.

Schützt Sie die Lebensversicherung vor Zugriffen des Staates. Definitiv – Nein. Der Staat weiß wo Ihr Geld hinfließt und damit kann er jederzeit auf Ihre Lebensversicherung zugreifen.

Und in Zeiten von Corona haben wir alle erfahren, wie schnell der Staat Grundrechte außer Kraft setzt. Sie können und dürfen unseren Politikern nicht mehr vertrauen.

Und haben Sie in 10 oder 20 Jahren noch etwas von Ihrer Lebensversicherung?

Wer wird gewinnen? Die Anlage in eine Lebensversicherung oder in Gold und Silber.
Papiergeld gegen Sachwert.

Nachdem wir Deutschen für ganz Europa jetzt mitzahlen, im Zeichen der Corona-Solidarität, glaube ich nicht, dass der Euro noch 10-20 Jahre durchhält.

Gibt es keinen Euro mehr, ist Ihre Lebensversicherung wertlos, da darauf eine Summe in Euro steht.

Das gleiche gilt für alle Papiergeldanlagen.

Den einzigen Schutz haben Sie tatsächlich nur mit der ältesten Währung seit über 5.000 Jahren.

Mit Gold und Silber.

Was gibt es für eine Unze Gold.

Im Römischen Reich konnten Sie eine Toga mit einer Unze Gold bezahlen. 1906 haben Sie mit einer Unze einen hervorragenden Herrenanzug oder ein Kleid kaufen können.

Und jetzt 2020 steht der Goldpreis bei ca. 1.700 Dollar, das sind ca. 1.560 €. Damit bekommen Sie wahrscheinlich sogar 2 gute Anzüge oder 2 schöne Kleider.

Sie sehen mit einem Wert zum Anfassen, haben Sie Ihr Vermögen schützen können.

Glücklicherweise haben wir von einem Freund, noch einen schönen Beweis, für die Beständigkeit von Gold bekommen.

Er hat von einem Kunden einen Kaufauszug von 1967 bekommen.

Kaufbeleg über Goldbarren vom 20.6.1967

Dieser Kunde hat am 20.06.1967 bei der Städtischen Sparkasse Bamberg mehrere Goldbarren gekauft.

Da war auch ein 100 g Goldbarren dabei, für damals 500 DM. 500 DM wären in Euro umgerechnet, damals 255 € gewesen.

Das war zur damaligen Zeit ca. ein Monatseinkommen. Dieser Kunde hat jährlich immer für ein Monatseinkommen Gold gekauft.

Jetzt Gold und Silber kaufen und Vermögen schützen

Prüfen wir mal ob der Kauf von damals die Kaufkraft erhalten hat.

Aktuell ist ein 100 g Goldbarren ca. 5.200 € wert.

Das ist schon ein sehr gutes Monatseinkommen, wenn Sie das jetzt haben, oder? Und die Kaufkraft wurde vollständig erhalten.

Die Anlage in Gold von 1967 ist in 53 Jahren somit um das 20-fache gestiegen.

Aus 255 € wurden 5.200 €.

Was würde aus einer Lebensversicherung in 53 Jahren werden? Des Deutschen liebstes Kind.

Der aktuelle Garantiezins der Lebensversicherung liegt nur noch bei 0,9%, ab dem 1.1.2021 soll dieser weiter abgesenkt werden, auf nur noch 0,5% pro Jahr.

Hier mal die Berechnung, damit Sie sehen, was bei 0,9% in 53 Jahren herauskommt.

Lebensversicherung mit 0,9% pro Jahr über 53 Jahre.

Aus einer einmaligen Summe von 255 € (wie bei unserem Goldbarren) würden bei 0,9% Rendite pro Jahr, in 53 Jahren, genau 410 €.

Wow nicht einmal das doppelte. Beim Goldbarren war es das 20 fache.

Der Unterschied zwischen Goldbarren und Lebensversicherung.

Auf welches Pferd möchten Sie jetzt setzen, nachdem Sie diese Information haben?

Hier mal eine Seite, auf der Sie sehen, wie sich die Preise seit 1960 entwickelt haben………

Zusätzlich haben Sie das Risiko bei der Lebensversicherung, geht die Währung kaputt, ist Ihre Lebensversicherung wertlos.

Gold wird immer einen Wert haben, in jeder Währung, in jedem Land und zu jeder Zeit. Deshalb kaufen Sie jetzt Gold und Silber soviel Sie können.

In der Corona Krise haben wir gesehen wie es läuft. Viele wollten Gold und Silber kaufen, es gab aber eine Zeit lang keine Ware mehr. Das bedeutet Sie müssen frühzeitig kaufen und nicht wenn jeder durch die gleiche Tür hinauswill.

Evtl. möchten Sie ja in diesem Markt einsteigen und mit echtem Geld, also Gold und Silber handeln. Werden Sie jetzt Edelmetallhändler

2 Gedanken zu „Original Kaufbeleg von 1967 beweist, mit Gold hätten Sie Ihr Vermögen geschützt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.